Islamischer Fastenmonat - unser Gebet

Gebete für die Islamische Welt

Von 13. April bis 12. Mai beten in aller Welt Menschen für die Islamische Welt zu Gott.

Etwa ein Drittel unserer Gebetspartner im MGB arbeiten mit Menschen aus der islamischen Welt.

Seit knapp dreißig Jahren wird in ihrem Fastenmonat für sie gebetet, dass die Liebe Gottes ihnen begegnet und sie erfahren, dass Gott sich an der Gemeinschaft mit ihnen erfreut, ihnen Hoffnung und Zukunft schenken will. Es lohnt sich, da hinzuschauen, was sich seither verändert hat!

Wenn wir Zeit mit Gott verbringen im Betrachten von Gottes Wort und im Gebet für andere, verändert Gott unseren Charakter: Wir lernen, die Menschen mit Gottes Augen zu sehen. Das wirkt sich aus. Wir werden dankbar und gelassen und wir entdecken staunend, wie Gott heute noch handelt. Und im Gebet sind wir Teilhaber an Gottes Wirken in aller Welt, denn ER will uns beteiligen.

Der monatliche Gebetsbrief nimmt uns da hinein. Mich fasziniert es dabei in der Redaktion jedes Mal neu, wie so genial verschieden unsere Gebetspartner sind und wie Gott sie gebraucht – und sei es, in großer Treue dranzubleiben, auch wenn man lange Zeit nichts sieht. Gottes Wort kommt nicht leer zurück – und wir dürfen in der Fürbitte teilhaben an Gottes Segnungsprogramm.

Bestellung unter: MGB-Germany@gmx.de

Michael Osiw