Biblischer Impuls Oktober 2018

Liebe Gebetsbrüder,

Gott spricht: “ICH vertilge deine Missetaten wie eine Wolke und deine Sünden wie den Nebel. Kehre dich um zu mir, denn ICH erlöse dich.“ Jesaja 44,22

In diesem Vers gibt GOTT dem Volk Israel die Zusage, dass ER die Missetaten und Verfehlungen seines Volkes wie eine Wolke und ihre Sünden wie einen Nebel vertilgen wird. ER fordert das Volk auf, umzukehren und zu ihrem GOTT zurück zu kommen. Der sie erlösen wird. Gleichzeitig gibt GOTT dem Volk die Zusage, dass das erlöste Volk in sein angestammtes Land Israel zurückkehren soll.

Auch heute ist ER, unser Vater im Himmel dabei, in großer Macht die Gemeinde, die Erwählten aus allen Enden der Welt zusammen zu rufen. Die Gemeinde, der Leib Jesu, wird von GOTT dem Vater für seinen Sohn zusammengerufen. Wir als Beter dürfen treu bei dieser großen Aufgabe unseres Vaters mitarbeiten. Es ist unsere größte Macht und verantwortungsvollste Aufgabe, diese Anliegen vor Gottes Thron zu bringen. In der Gewissheit der Zusage, dass GOTT zu seinen Verheißungen steht, machen wir uns die Anliegen und Sorgen der Missionare zu unseren. Dafür gebührt GOTT allein die EHRE!

Im HERRN verbunden,
Euer W. S.