Unsere Arbeitsweise

Der monatliche Gebetsbrief

Monatlich wird ein Gebetsbrief versandt. Er informiert über die aktuellen Dank- und Bittanliegen unserer Gebetsmissionare. (Haben Sie Interesse daran, senden Sie uns bitte eine kleine Nachricht per Kontaktformular)

Infos über unsere Gebetsmissionare

Von jedem Missionar, der sich dem MGB anschließt, erhält der Beter ein Stammblatt mit allen nötigen Grundinformationen. z.B. Familiensituation, Missionsgesellschaft, Arbeitsfeld u.a.m.

Jeder Beter ist herausgefordert…

  • Gebetsbriefe und Stammblätter zu lesen,
  • die im Gebetsbrief genannten Anliegen in seine persönliche Fürbitte einzubeziehen, einen Missionar täglich.
  • mindestens 1 x im Monat sich mit anderen Betern zu treffen, und gemeinsam für die genannten Anliegen zu beten.



Teilnahme an unseren Angeboten

Um unsere Gebetsarbeit und Bruderschaft zu vertiefen, treffen wir uns auf regionaler Ebene mit den anderen Betern. Wir wünschen sehr eine rege Teilnahme an unseren Angeboten über das Jahr:

  • Teilnahme an unseren GEBETSTAGEN
  • Teilnahme an unseren GEBETSWOCHENENDEN
  • Wir bieten auch GEBETSSEMINARE an
  • Begegnung mit unseren Missionaren



 Partnerschaft mit unseren Gebetsmissionaren

  • Wir freuen uns über eine rege Kommunikation zwischen dem einzelnen Beter, bzw. dem Gebetskreis und den Missionaren im Missionsland.
  • Wenn die Missionare im Heimataufenthalt sind, können sie auch in die örtlichen Gebetskreise eingeladen werden.
  • Noch ein heißer Tipp:Missionare freuen sich über Post:  auch per Mail oder Telefon!