Der Männergebetsbund e.V. (MGB) will Männer jeden Alters in Deutschland zum aktiven Gebet für Weltmission motivieren und in Gemeinden und bei Veranstaltungen auf diesen Gebetsdienst hinweisen und über die verändernde Kraft des Gebets informieren.

Auf dieser Seite finden Sie Neuigkeiten und Aktuelles aus unserer Arbeit, und wir laden Sie ein, hier immer wieder vorbei zu schauen, oder diese Seite automatisch zu abonnieren.

Aktuelles

MGB Gebetstag in Wendlingen

Herzliche Einladung

Samstag, 24. 01. 2015
10.00 bis 16.00 Uhr
EFG Wendlingen/Köngen, Wertstr. 2
Anfahrt: siehe Link 

Wie immer wird es interessante Nachrichten, Berichte und Bilder von unseren Gebetspartnern und aus der Weltmission geben. Einige unserer Freunde werden auch direkt von ihrer Arbeit vor Ort berichten.

22. JUGENDKONFERENZ für Weltmission

Himmel und Hölle

dein Leben ist mehr als ein Spiel!

Am 4. Januar 2015 findet wieder die Jumiko in der ICS Messe Stuttgart statt. Auch der MGB ist mit einem Stand vertreten. Neben der Missionsaustellung, gibt es ein unfangreiches Rahmenprogramm mit über Über 24 Veranstaltungen unter anderem mit:
Andreas Boppart, Winrich Scheffbuch, Peter Reid, Detlef Krause, Tobias Kley, Yassir Eric, u.v.m.

Mehr Informationen findet Ihr / finden Sie auf der Home-Page der Jumiko http://www.jumiko-stuttgart.de/

Weltweiter Gebetstag für verfolgte Christen 2014

Gebetstag für verfolgte Christen am 16. November 2014

Lasst uns im November ganz bewusst an diesem Tag an unserer verfolgten Glaubensgeschwister gedenken und für sie beten. Als Gebetshilfe empfehlen wir dazu das Heft

„Monatliches Allianzgebet 4/2014“ der Deutschen Evang. Allianz.

Siehe auch die Internetseiten der Evangelischen Allianz: Weltweiter Gebetstag für verfolgte Christen

MGB Herbstwochenende in Scheinfeld

Herzliche Einladung zum MGB Herbstwochenende
 

vom 30.10. - 02.11.2014 im Haus Friede in Scheinfeld

Gemeinschaft – Singen - Mission – Gebet – Erholung

Liebe Brüder,

herzliche Einladung zu unserem diesjährigen MGB Wochenende im Haus Friede in Scheinfeld. Es ist immer eine besondere Gelegenheit Missionare persönlich kennen zu lernen und direkt von Gottes handeln in der Mission zu hören. Selbstverständlich sind Eure Frauen auch recht herzlich eingeladen.

Inhalt abgleichen