Unsere Entstehung

Durch den Kontakt zum Deutschen Frauen-Missions-Gebetsbund (DFMGB) kam Helmut Völlm, Diakon i.R. ins Nachdenken, warum es solch eine Gebetsbewegung nicht auch unter Männern gibt.

So bildete sich in kurzer Zeit ein Kreis von verantwortlichen Männern aus Missionswerken, Gemeinschaften, aus Landes- und Freikirchen, denen diese Frage mit Helmut Völlm zusammen wichtig war. Miteinander wurde überlegt und gebetet, wie sich das Wort von Paulus heute realisieren lässt:

„So will ich nun, dass die Männer an allen Orten beten…“ (1Tim2,8).

Das Ergebnis war die Gründung des MännerGebetsBundes (MGB) Ende 1996.

Lesen Sie mehr über

Unsere Glaubensgrundlage