Biblischer Impuls September 2010

Liebe Brüder,

In diesen Tagen des Ramadan (11.08. – 09.09.) wollen wir besonders für Muslime weltweit beten.

Ein Team berichtet: „Ein Mann hat seine Frau durch Krebs verloren und in seiner Einsamkeit sitzt er oft lange in unserem Haus. Wir versuchen ihn anzusprechen, bieten ihm Tee an. Eines Tages öffnet er sich und spricht über seine Angst vor dem Tod. Wir erklären ihm, dass er keine Angst zu haben brauche vor dem Sterben, wenn er das für sich in Anspruch nimmt, was Jesus für ihn getan hat.

Mitten in unserer Erklärung fragt er unvermittelt ob wir je Schweinefleisch gegessen hätten. Er wusste, dass wir uns an die islamischen Speisevorschriften halten – aber wir mussten zugeben, dass wir natürlich irgendwann in unserem Leben mal Schweinefleisch gegessen haben. Daraufhin unterbrach er abrupt das Gespräch – erst zwei Monate später kam er wieder völlig aufgelöst vor Angst, dass er jetzt Krebs habe.....

Jesus sagt: "Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, werdet ihr die Wahrheit erkennen und die Wahrheit wird euch frei machen. "(Johannes 8,32).
Wir wollen im Ramadan besonders für Muslime beten, dass nicht religiöse Vorschriften retten, sondern allein Jesus Christus.

In Jesus verbunden

Euer Wolfgang Schröder